AUSSTELLUNGSKATALOG – EXPOrt, IMpORT, imPULS

ex_imp_5»Linz. Kleinste Stadt, größtes Dorf, fadestes Kaff und bester Ort.« Geht es nach Texta, hat die oberösterreichische Landeshauptstadt zahlreiche Facetten. In jedem Fall aber ist sie eines: eine Hochburg der freien Kunst- und Kulturszene. Und genau dieser entwuchs nicht zuletzt auch die Hip Hop-Formation selbst. Sie steht heute beinahe sinnbildlich dafür, worauf die Stadt Linz mit den Sonderförderprogrammen imPULS, EXPOrt und IMpORT abzielt – ein interdisziplinäres Zusammenwirken verschiedener Sparten aus dem Kultur-, Kunst- und Sozialbereich. Mit der kuratierten Werkschau präsentierte das Atelierhaus Salzamt im Frühjahr 2016 eine Auswahl der zwischen 2012 und 2014 geförderten inter- und transdisziplinären Arbeiten. Der redaktionell von STUDIO 1f. konzipierte und umgesetzte Ausstellungskatalog lieferte dabei einen kaleidoskopischen Einblick in das internationale Kunst- und Kulturschaffen in und aus Linz.

Auftraggeber: Atelierhaus Salzamt Linz
Redaktion: Matthias K. Heschl
Grafik:
Alexander Kremmers
Team Atelierhaus Salzamt:
Holger Jagersberger, Katharina Wimmer
Übersetzung:
Lisa Rosenblatt
Jahr: 2016

ex_imp_1ex_imp_2ex_imp_3 ex_imp_4

Weitere Projekte